Titanic film herunterladen

Der Film erhielt vierzehn Oscar-Nominierungen, die 1950 von Joseph L. Mankiewicz` All About Eve[153] aufgestellt wurden, und gewann elf: Bester Film (der zweite Film über die Titanic, der diesen Preis gewann, nach 1933 Cavalcade), Beste Regie, Beste Regie, Beste Kamera, Beste visuelle Wirkung, Bester Filmschnitt, Bester Kostümbild, Bester Ton (Gary Rydstrom, Tom Johnson , Gary Summers, Mark Ulano), Best Sound Effects Editing, Best Original Dramatic Score, Best Original Song. [152] [154] Kate Winslet, Gloria Stuart und die Make-up-Künstler waren die drei Nominierten, die nicht gewannen. James Camerons Originaldrehbuch und Leonardo DiCaprio waren nicht nominiert. [103] Es war der zweite Film, der nach Ben-Hur elf Oscars erhielt. [152] Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs würde auch diesem Rekord im Jahr 2004 entsprechen. Als der Film mit einer beispiellosen Kassenaufführung ein Erfolg wurde, wurde er als Liebesgeschichte gewürdigt, die die Emotionen seiner Zuschauer erfasste. [103] Der Film spielte zehn Wochen nach seiner Eröffnung auf 3.200 Leinwänden und sprang in der neunten Veröffentlichungswoche um 43 % der Gesamtverkäufe. Es verdiente mehr als 20 Millionen Dollar pro Woche für zehn Wochen,[106] und nach 14 Wochen brachte es immer noch mehr als 1 Million Dollar pro Woche ein.

[104] 20th Century Fox schätzte, dass sieben Prozent der amerikanischen Teenager-Mädchen Titanic in der fünften Woche zweimal gesehen hatten. [107] Obwohl junge Frauen, die den Film mehrmals sahen und später “Leo-Mania” verursachten, oft dafür verantwortlich gemacht wurden, dass sie den Film in erster Linie zu seinem allzeit-kassenbasierten Rekord getrieben hatten[108], haben andere Berichte den Erfolg des Films auf positive Mundpropaganda und wiederholte Zuschauerzahlen aufgrund der Liebesgeschichte in Verbindung mit den bahnbrechenden Spezialeffekten zurückgeführt. [106] [109] Der Hollywood Reporter schätzte, dass der Film nach einer kombinierten Produktion und Promotion Kosten von 487 Millionen US-Dollar einen Nettogewinn von 1,4 Milliarden US-Dollar machte, mit einem modernen Gewinn von bis zu 4 Milliarden US-Dollar nach Nebenquellen. [110] 1912 wurde ein hauptamtlicher Etikette-Trainer eingestellt, um die Besetzung in der Art und Weise der Oberschicht zu unterweisen. [12] Trotzdem griffen mehrere Kritiker im Film anachronismen auf, nicht zuletzt mit den beiden Hauptdarstellern. [60] [61] Titanic hielt zwölf Jahre lang den Rekord für die Kassenbrutto. [118] Camerons Folgefilm Avatar galt als der erste Film mit einer echten Chance, sein weltweites Brutto zu übertreffen,[119][120] und tat dies 2010. [88] Es wurden verschiedene Erklärungen dafür gegeben, warum der Film die Titanic erfolgreich herausfordern konnte.

Zum einen wurde “zwei Drittel des Titanic-Transports in Übersee verdient, und Avatar [verfolgte] ähnlich… Avatar eröffnete in 106 Märkten weltweit und war die Nr. 1 in allen von ihnen” und die Märkte “wie Russland, wo Titanic sah bescheidene Einnahmen in 1997 und 1998, sind heute weiß-heiß” mit “mehr Bildschirme und Kinogänger” als je zuvor. [121] Brandon Gray, Präsident von Box Office Mojo, sagte, dass Avatar zwar den Umsatzrekord der Titanic übertreffen könnte, der Film aber die Titanic in Anwesenheit wahrscheinlich nicht übertreffen wird. “Die Ticketpreise waren in den späten 1990er Jahren um etwa 3 Dollar billiger.” [119] Im Dezember 2009 hatte Cameron erklärt: “Ich glaube nicht, dass es realistisch ist, zu versuchen, die Titanic von ihrem Barsch zu stürzen. Einige ziemlich gute Filme sind in den letzten Jahren herausgekommen. Titanic hat gerade eine Art Akkord geschlagen.” [106] In einem Interview im Januar 2010 gab er eine andere Vorstellung von der Angelegenheit, sobald Avatars Leistung leichter vorherzusagen war. “Es wird passieren. Es ist nur eine Frage der Zeit”, sagte er. [120] Cameron wurde in seiner Inszenierung des Films von der britischen Produktion A Night to Remember aus dem Jahr 1958 beeinflusst, die er als Jugendlicher gesehen hatte. Er kopierte freimütig einige Dialoge und Szenen aus diesem Film, darunter die lebhafte Party der Passagiere in der Lenkung[51] und die Musiker, die während des Untergangs des Schiffes auf dem Deck spielten.

[24] Cameron empfand den Untergang der Titanic als “wie ein großer Roman, der wirklich passiert ist”, aber das Ereignis sei zu einer reinen Moralgeschichte geworden; der Film würde dem Publikum die Erfahrung vermitteln, die Geschichte zu leben. [45] Der Schatzsucher Brock Lovett vertrat diejenigen, die nie mit dem menschlichen Element der Tragödie in Verbindung standen[42], während die blühende Romanze von Jack und Rose, glaubte Cameron, der fesselndste Teil der Geschichte sein würde: Wenn ihre Liebe endlich zerstört wird, trauerte das Publikum um den Verlust. [45] Er sagte: “Alle meine Filme sind Liebesgeschichten, aber in Titanic habe ich endlich die richtige Balance gefunden.

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes